Die Weine


Weißweine

Rotweine


Rezepte zum ausprobieren:

 

Bottarga- Octopus- Carpaccio mit Minzeblättern und Grapefruchtscheiben (für 6 Personen)

Zutaten: 200g Bottarga im Ganzen

              400 g Octopus im Ganzen

              1 Bund Minze

              1 Graphefrucht

              1 Zitrone

              1-3 EL Olivenöl

Zubereitung:* Octopus im Wasser mit 2 Flaschenkorken(Kork), halbierter Zitrone und einer Brise Salz kochen, bis dieser bißfest ist(ca. 50 min. auf kleiner Flamme kochen).

*Danach rausholen und diesen mit einem Zylinder fest drücken und ca. 24 Stunden erkalten lassen.(Kühlschrank)*Bottarga in Scheiben geschnitten auf der Tellermitte verteilen.*Dann Octopus mit einer Aufschnittmaschine in hauchdünne Scheiben schneiden und auf dem Teller zusammen mit den Bottargascheiben anrichten. *Anschließend den Teller mit Minzeblättern und Graphefruchtscheiben garnieren. * Abschließend mit Zitronensaft und Olivenöl beträufeln. * Pfeffer und salz nach Belieben.

 

Gnochetti Sardi alla Orlando (für 6 Personen)

Zutaten:  0,5 kg Gnochetti Sardi (Grießnudeln)

               100 g Charlotten (Zwiebeln)

               180 g Salsiccia (grobe frische ital. Bratwurst

                   5 g Fenchelsamen

               230 g frische Steinpilze

               200 g Kirschtomaten

                   2 Stck. Lorbeerblätter

                   4 g Safran

                   5 cl. Weißwein

                0,25 l Fleischfond

Zubereitung: *Steinpilze in Scheiben schneiden und ca. 2 min. anbraten. * Dann geschnittene Charlotten, Salsiccia, Kirschtomaten, Lorbeerblätter und Fenchelsamen hinzufügen. * Mit wein und dem Fleischfond ablöschen und kurz aufkochen lassen. * Nach belieben Pfeffer und Salz hinzufügen. * zum Schluss Safran hinzufügen.

*Gnochetti mit einer Brise Salz für ca. 10 min. in kochendem Wasser kochen und dann über einem Sieb abtropfen lassen.* Zum Schluß in der Pfanne  mit der Soße kurz durchmischen und anschließend servieren.

 

Scampos chin Gigiri für (6 Personen)

Zutaten: 12 Stck. Rießengarnelen

              12 Scheiben geräucherter Speck

              100 g Kichererbsen

                 5 Stck. getrocknete Tomaten

                 5 cl. Vernaccia di Oristano(Sherry dry)

                 1 Stck. Chillischote

              150 ml Fischfond

              300 g Pacinotomaten

                  3 cl. Brandy

                  1 Zweig Rosmarin

                  5 Blätter Basilikum

                  2 Knoblauchzehen

Zubereitung: * Zuerst die Scampi mit Speck einwickeln und in der Panne leicht in Olivenöl anbraten und zum Abtropfen rausholen. * Danach in gleicher Pfanne getrocknete Tomaten mit klein gehackten Charlotten, Kichererbsen, Knoblauch, Rosmarin, Basilikum Tomaten, Chillischote braten und nach 2 min. Scampi hinzufügen und mit Brandy ablöschen und Flambieren.* Dann Vernaccia hinzufügen und garen lassen, nach und nach den Fischfond hinzufügen und für 5 min. köcheln lassen auf kleiner Flamme.

* zum Schluß servieren und die Scampi obendrauf platzieren.

 

Budino de Amaretto für (6 Personen)

( Sardischer Amaretto-Pudding )

Zutaten: 18 g Gelatineblätter (od. 9 Blätter)

                   Eier

              200 g Zucker

              240 g Amarettini

             1 Stck. Vanillestange

             1 l Milch

             Schale von einer Orange und Schale von einer ganzen Zitrone

             5 cl Amarettolikör

Zubereitung: *Zuerst  1 L Milch mit Amarettolikör und den geriebenen Orangen- und Zitronenschalen erhitzen.* Eier und Zucker zusammen in einem Becher schlagen( ca. 5 min. mit dem Mixer auf mittlerer Stufe).* Amarettini in einer Tüte klein klopfen und mit den geschäumten Eiern vermischen. * Die gezogene Milch nochmals leicht erwärmen leicht erwärmen und durch ein Sieb abseilen und mit dem Ei-Amerettinischaum zusammen mixen und in eine Form geben fest werden lassen.

Vanillesoße:

Zutaten: 1, 5 Vanillestangen

              1 L Milch

              6 Eigelb

              1 Zitronenschale

              4 EL Zucker

              2,5 EL Mehl

Zubereitung:  * Milch, Zitronenschalen und Vanilleschote miteinander aufkochen. * 6 Eigelb mit dem Zucker schaumig schlagen und nach und nach das Mehl hinzugeben. * Nachdem die Milch 1 Stunde gezogen ist, kann der Eischaum darunter gehoben werden und die Creme auf kleiner Flamme bis zum Erdicken unter Rühren fertiggestellt werden.*Vor dem Servieren erkalten lassen (unter Rühren, damit sich keine Haut bildet) und durch ein Sieb abseien.